Nachruf Jürgen Rühmann
Samstag, 10. Februar 2018

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Kameraden,

Freunde und Förderer der Jugendfeuerwehr

 

wir habe die traurige Pflicht Euch mitzuteilen, dass der ehemalige Stadt-Jugendfeuerwehrwart und ehemalige stellvertretende Kreis-Jugendfeuerwehrwart

 

Hauptlöschmeister

Jürgen Rühmann

 

am 07. Februar 2018 im Alter von 55 Jahren verstorben ist.


Die Beisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt auf dem Inselfriedhof Spiekeroog statt.


Für alle Freunde und Kameraden findet am Freitag, den 16. Februar 2018, um 15:00 Uhr eine Gedenkfeier im Feuerwehrgerätehaus der Schwerpunktfeuerwehr Uelzen statt (Bartholomäiwiesen 5, 29525 Uelzen).


Hierzu treffen sich alle Kameradinnen und Kameraden um 14:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Uelzen.


Jürgen Rühmann hat mit seinem Engagement die Nachwuchsarbeit der Feuerwehr in der Hansestadt Uelzen maßgeblich geprägt. Er hat sich 1987 unermüdlich für die Gründung der ersten Jugendfeuerwehr in der Stadt Uelzen eingesetzt. Von der Gründung der Jugendfeuerwehr Uelzen-Veerßen, später Jugendfeuerwehr Uelzen, am 11. September 1987 bis zum 31. Dezember 2006 hat er diese als Jugendfeuerwehrwart geleitet. Auf Ebene der Stadt Uelzen stand er bis zum 15.02.2008 an der Spitze der Jugendfeuerwehren. In diesen fast 21 Jahren konnte er die Gründung von vier weiteren Jugendfeuerwehren in der Stadt Uelzen maßgeblich begleiten.


In der Kreisjugendfeuerwehr Uelzen brachte sich Jürgen Rühmann ebenfalls vielfältig ein. Von 1991 bis 1994 führte er den Posten des stellvertretenden Kreis-Jugendfeuerwehrwartes aus. Von Beginn seiner Laufbahn an, bis zu seinem Umzug nach Spiekeroog war er regelmäßig als Wertungsrichter im Bundeswettbewerb aktiv, übernahm unterschiedliche Aufgaben im Kreis-Jugendfeuerwehrausschuss und war vor allem entscheidend an der Organisation und Durchführung unzähliger Kreiszeltlager beteiligt. Dafür wurde er unter anderem 1997 mit der Floriansmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr, 2003 mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber und am 24. Juni 2017 mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Gold ausgezeichnet.


Jürgen Rühmann hat sich auch über die Grenzen des Landkreis Uelzen hinaus für die Jugendfeuerwehren engagiert. Als Mitglied und Abnahmeberechtigter im Leistungsspangen-Abnahmeteam, sowie als Wertungsrichter bei Bezirks- und Landeswettbewerben. Besonders in Erinnerung bleibt sein über 25-jähriger Einsatz im Bauhof bei der Organisation und Durchführung sämtlicher Bezirkszeltlager der Jugendfeuerwehren im Regierungsbezirk Lüneburg seit 1989.


Wir verlieren mit Jürgen einen Feuerwehrkameraden der stets gerade heraus seine Meinung vertrat, damit auch schon einmal aneckte, aber stets verlässlich Jedermann helfend zur Seite stand und sich mit aller Kraft für die Jugendfeuerwehr einsetzte.


Wir alle in den Jugend- und Kinderfeuerwehren der Hansestadt Uelzen, im Landkreis Uelzen und darüber hinaus werden Jürgen Rühmann nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Mit stillem Gruß

 

Andreas Hartig
Stadt-Jugendfeuerwehrwart 

Timo Gawol
Stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart

Kevin Köllmann
Jugendfeuerwehrwart Uelzen

 

 

 
Unsere Website befindet sich im Umbau
Freitag, 27. Oktober 2017
   
Diese Website befindet sich aktuell im Umbau!

  
Die Aktualisierung dieser Website wird leider einiges an Zeit benötigen, daher bitten wir euch um etwas Geduld und Verständnis. Bis zur Fertigstellung der Website halten wir euch über unsere Facebook-Site weiterhin auf dem Laufenden.

Eure KJF Uelzen


 

 

Terminvorschau

27.05.18
O-Marsch
09.06.18
Kreiswettbewerb
30.06.18
Landeszeltlager